Medizinisches Labor Wahl
MVZ Medlabwahl GmbH

D-ML-13354-01-00_DAkkS

Androstendion

Zurück zur Liste

Material
Serum
Alternativmaterial
Abnahmehinweise
Der Probentransport sollte schnellstmöglich erfolgen
Nachforderung innerhalb von 4 Tagen
Referenzbereich
Weiblich: 0,30-3,30
Männlich: 0,60-3,10
Einheit
µg/l
Klinische Hinweise
Androstendion wird in Nebennierenrinde und Ovar gebildet. Androstendion unterliegt einer tageszeitlichen Schwankung mit höchsten Werten am Morgen und einer zyklischen Schwankung mit höchsten Werten nahe der Zyklusmitte.
Indikation
V.a. Hyperandrogenämie z.B. bei Virilisierung, Hirsutismus, Ovulationsstörungen, Hypo- oder Oligomenorrhoe
V.a. androgenproduzierenden Tumor
Ansatztage
täglich, 24h
Methode
CLIA
Stand vom
21.02.2019
QM-Status
akkreditiert