D-ML-13354-01-00_DAkkS

Patientenschulung

Zur eigenständigen Quick / INR-Messung mit CoaguChek® XS

Team - Foto
Unser Schulungsteam (v.l.n.r.: Fr. Thiel, Fr. Yücel,
Fr. Dr. Friederichs, Fr. Gockel)

Mit dem Gerinnungs-Selbstmanagement auf der sicheren Seite!

  • mehr Sicherheit
  • Schonung der Venen
  • weniger Komplikationen
  • gesteigerte Lebensqualität
  • mehr Flexibilität und größere Unabhängigkeit


Wenn die Gerinnungshemmung gesteuert werden muss

Sie nehmen dauerhaft orale Gerinnungshemmer ein - daher bedürfen Sie einer regelmäßigen Beobachtung Ihrer Gerinnungswerte. Die alle drei bis vier Wochen in der Arztpraxis durchgeführten Kontrollen können kurzfristig mögliche Schwankungen nicht erfassen. Hierdurch kann das Ergebnis der Therapie beeinträchtigt werden.

Mit dem Gerinnungsmonitor CoaguChek® XS können Sie Ihre Gerinnungswerte einfach, bequem und zuverlässig selbst kontrollieren.

Umfangreiche klinische Studien haben gezeigt, dass die Therapieergebnisse bei einer wöchentlichen Messung mit CoaguChek® zu annähernd 80 % im angestrebten therapeutischen Bereich liegen, während dies bei der konventionellen Kontrolle in der Praxis nur in 60 % der Fälle zutrifft.

Auch wenn Sie Ihre Gerinnungswerte selbst messen und die Medikamentendosis anpassen, bleibt Ihr behandelnder Arzt selbstverständlich Ihr Ansprechpartner. Er prüft mit Ihnen zusammen in regelmäßigen Abständen die ermittelten Werte, beurteilt die Ergebnisse und berät Sie.


Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Es kommen nur Patienten für das Gerinnungs-Selbstmanagement in Frage, die langfristig antikoaguliert werden müssen. Häufigste Diagnosen sind:

  • Künstlicher Herzklappenersatz
  • Permanentes Vorhofflimmern
  • Wiederholte Beinvenenthrombosen oder Lungenembolien
  • Angeborene oder erworbene Gerinnungsstörungen
Die Kostenübernahme durch die Krankenkassen setzt die Teilnahme an einer Patientenschulung voraus, die wir in regelmäßigen Abständen anbieten.

Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir Ihnen ein Schulungszertifikat aus. Ziel der Patientenschulung ist es, die Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, das Gerinnungs-Selbstmanagement unter Alltagsbedingungen umzusetzen. Darüber hinaus verpflichten Sie sich Ihre Messwerte und Dosisanpassungen zu protokollieren und jedes Quartal durch den behandelnden Arzt überprüfen zu lassen.


Ablauf der Patientenschulung zum Gerinnungs-Selbstmanagement

Der Kurs erfolgt nach den Standards der Arbeitsgemeinschaft der Selbstkontrolle der Antikoagulation (ASA e.V.).

Wesentliche Schwerpunkte der Schulung sind:

  • Wie funktioniert die Blutgerinnung?
  • Was ist der INR-/Quick-Wert?
  • Welche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt es?
  • Wie messe ich meine INR-/Quick-Werte selbst?
  • Wie passe ich die Dosis meines Gerinnungshemmers an?
  • Wie wirken sich Stress, Klimawechsel und Ernährung auf meine Gerinnungswerte aus?
Die Schulung umfasst zwei Unterrichtseinheiten á 120 Minuten und findet Dienstags und Mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung statt.


Sie haben Fragen zur Schulung?
Bitte rufen Sie uns an: +49 2351 46-2621


Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Das CoaguChek® XS Gerät und die nötigen Verbrauchsmaterialien (Teststreifen, Lanzetten) verordnet Ihnen Ihr behandelnder Arzt.

Nach der Schulung können Sie mit Ihrem Schulungszertifikat bei der Krankenkasse und einer Verordnung ein CoaguChek® XS Gerät zur Selbstkontrolle Ihrer Gerinnungswerte beantragen.

Gründe für die Krankenkassen zur Kostenübernahme können sein:

  • Schlechte Venenverhältnisse
  • Komplikationen in der bisherigen konventionellen Betreuung
  • Schwierigkeiten, die Arztpraxis in regelmäßigen Abständen aufzusuchen (Berufliche Gründe, wie Schichtarbeit, häufig wechselnde Einsatzorte).
  • Dauerantikoagulation bei Kindern
Bitte beachten Sie, dass die Kostenübernahme des CoaguChek® XS Systems und der Schulung durch die Krankenkasse nicht garantiert werden kann – daher empfehlen wir Ihnen ein Vorabgespräch mit Ihrer Krankenkasse.


Kontakt / Informationen


2008; Klinikum Lüdenscheid

Schulungszentrum Medizinisches Labor Wahl
Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Tel.: +49 2351 46-2621
E-Mail: schulung( at )laborwahl.de
Internet: www.laborwahl.de/schulung

Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Roche Diagnostics Deutschland GmbH. Weitere Informationen unter:
Tel.: 0800 / 0800 855 www.coaguchek.de